Temperatur auslesen unter Linux

Jeder PC hat Temperatursensoren, die ausgelesen werden können. Unter Linux (ich verwende Debian/Ubuntu) ist dies einfach möglich mit dem Programm lm-sensors. Installiert wird es normal über das Repository:

sudo apt-get install lm-sensors

Das war auch schon der schwierige Teil. Als nächstes muss das System auf Sensoren gescannt werden. Dazu gebt einfach folgendes ein:

sudo sensors-detect

und bestätigt mit yes. Ist das System gescant, können die Sensoren einfach ausgelesen werden mit

sensors

Hier wird die einmalige Temperaturmessung ausgegeben. Möchte man ein regelmäßiges Update sehen (in unserem Fall alle 10 Sekunden), braucht man das Programm watch. Mit diesem kann ein Befehl in einem beliebigen zeitlichen Abstand erneut aufgerufen werden, dazu nutzt man den Parameter -n x, wobei x für die Zeit bis zum nächsten Aufruf in Sekunden steht. In unserem Fall sieht das Ganze dann wie folgt aus:

watch -n 10 sensors

Viel Spass beim messen – Støertebeker

Veröffentlicht unter Linux, Tutorials

Schreibe einen Kommentar